Brennessel -entgiftend und Vitalität schenkend!

Wunderpflanze Brennessel  Jetzt treiben die jungen Brennesseln überall zarte Blätter. Die Brennessel ist eine alte Gemüsepflanze, deren Blätter meist wie Spinat zubereitet wurden und werden. (siehe Rezept Brennessel-Pfannkuchen hier auf dem Portal bei Rezepte). Auch als Würzkraut für Gemüsesäfte und Saucen sowie als Aroma für Getränke wie Bier und Tee wird sie verwendet, da sie aromatisch und würzig schmeckt. Doch … Mehr lesen

Im Schlaf das Gehirn entgiften

Im Schlaf entgiftet unser Gehirn besser Ein Artikel auf „Neuronation“ beschreibt wie wichtig die Dauer und Qualität unseres Schlafes für unsere Hirngesundheit ist. Dabei werden neuere Studien zitiert, die zeigen, welche entscheidende Bedeutung unsere Schlafposition dabei hat! Zur Bedeutung des Schlafes heißt es im Artikel: Sowohl die Dauer als auch die Qualität des Schlafes spielt dabei eine Rolle. Die Auswirkungen … Mehr lesen

Gift in Ostereierfarben- was tun?

Gift in Ostereierfarben : Schon in der Süddeutschen Zeitung vom 17. Mai 2010 wird in dem Artikel“Gift im Osterkorb“ auf die mögliche Giftigkeit von Ostereierfarben hingewiesen: Sie sind schön bunt und trotzdem kann einem der Appetit auf gefärbte Ostereier vergehen. Foodwatch fordert eine bessere Kennzeichnung von Azo-Farben. Die Verbraucherorganisation Foodwatch fordert wegen möglicher Gefahren ein Verbot bedenklicher Farbstoffe auf gefärbten … Mehr lesen

Gesundes Gänseblümchen

Spurenelemente und Vitamine im Gänseblümchen     Jetzt leuchten sie wieder in unseren Wiesen, ob im regnerisch verhangenen oder strahlenden Vorfrühlingstag: Die Gänseblümchen (Bellis perennis .L.) Doch wussten Sie, wie gesund diese kleine Blume ist? Sie enthält viel Kalium, viel Magnesium, viel Eisen, Vitamin A und Vitamin C. Außerdem enthält das Gänseblümchen ätherische Öle, Gerbstoffe, Saponine, Bitterstoffe und Inulin. Also … Mehr lesen

  • Haftungshinweis

    Die Informationen auf diesen Seiten wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Sie sind ausschliesslich für Interessierte und zur Weiterbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.