Was tun bei Eisenmangel?

Eisenmangel und seine Folgen für unseren Organismus:   Fe2+ Eisen ist eines der wichtigsten Spurenelemente. Seine besondere Aufgabe ist der Transport, die Speicherung und die Verwertung des für uns lebenswichtigen Sauerstoffs. Unser Körper kann aber dies Spurenelement nicht selbst erzeugen, sondern muss es von außen (über die Nahrung) aufnehmen. Alarmierend ist, dass jeder 3. Mensch von einem Eisenmangel betroffen ist! So … Mehr lesen

Hilft Heilfasten bei Rheuma?

Detox - Entgiften macht frei

Alternative Behandlungsmethoden bei Rheuma: Ein Bericht von Judith Gridl vom 26.08.2015 auf BR aktuell stellt interessante Thesen von Andreas Michalsen, Chefarzt der Abteilung für Naturheilkunde am Immanuel-Krankenhaus in Berlin, vor. Der Bericht zeigt, dass man sich auch in der Schulmedizin zunehmend mit  natürlichen Behandlungsalternativen beschäftigt. Dies hat auch damit zu tun, dass die Patienten zunehmend kritischer die ausschließlich schulmedizinischen Methoden … Mehr lesen

Gehirn und Bewegung-Wie bleibe ich fit?

Sport- Doping für`s Gehirn? In seinem Beitrag “ Gehirn – wann es besser funktioniert“(abgerufen am 19.08.2015 auf Gesünder.net) erläutert Prof. Dr. med. Curt Diehm (1) den Zusammenhang  zwischen Hirn und Muskelmasse. Dazu beruft er sich auf verschiedenste Untersuchungen, z.B. der Universität Illinois, die 259 Schüler in dieser Richtung untersucht haben. Das Ergebnis verwundert nicht: Bei nur einer halben Stunde täglichem … Mehr lesen

Tod durch Zucchini

Vergiftung durch Zucchini: In allen Zeitungen ist im Moment vom Tod des Rentners in Heidenheim zu lesen, der an einer Zucchini-Vergiftung starb. Offensichtlich enthielten die selbstgezogenen Zucchini, die er mit seiner Frau in einem Gemüseeintopf gegessen hatte, den giftigen Bitterstoff Cucurbitacin. Die Sprecherin des Fachbereichs Gesundheit im Landratsamt Heidenheim erklärte, dass altes Saatgut giftige Pflanzen hervorbringen kann. Sie sagte weiter, … Mehr lesen

Wespen – Abschreckung

Einfach anzuwendende Mittel gegen Wespen. Wespen sind zur Zeit vor allem aufgrund der Trockenheit ständige Begleiter unserer Mahlzeiten. Dies soll laut Expertenaussagen bis Herbst so bleiben. Also was tun? Immer mehr Menschen reagieren bereits allergisch auf einen Wespenstich, was lebensbedrohlich sein kann. Auch ein Stich im Mund, wenn man aus Versehen eine Wespe „mitgetrunken“ hat, kann sehr gefährlich sein. In … Mehr lesen

Glyphosat- noch einmal 10 Jahre Gift?

Glyphosat wird in Deutschland auf zwei drittel der Felder versprüht

Glyphosat als Krebserreger? Pestizide und Herbizide helfen den Landwirten ihre Erträge zu sichern. Doch was bedeutet dies für den Verbraucher, der mit belasteten und vergifteten Lebensmitteln beliefert wird, die seine Gesundheit massiv bedrohen können?! Zu den meistverkauften Unkrautvernichtungsmitteln weltweit gehört Glyphosat, ein Breitbandherbizid. (siehe auch Rubrik: Giftstoffe hier im Portal: Glyphosat) Hanno Charisius schreibt in der Süddeutschen Zeitung am 31.Juli, … Mehr lesen

  • Haftungshinweis

    Die Informationen auf diesen Seiten wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Sie sind ausschliesslich für Interessierte und zur Weiterbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.